Forwarddarlehen: sichern Sie sich die aktuellen Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung!

Als freie Baufinanzierungsberater und -vermittler bieten wir ihnen:

> Forwarddarlehen mit bis zu 5 (!) Jahren Vorlaufzeit

> Zinssicherheit für bis zu 20 Jahre

> Top-Konditionen unserer diversen Finanzierungspartner

> Flexible Tilgungsmodelle

> Mitfinanzierung von aktuellem Kapitalbedarf

> eine verbraucherorientierte und bankenunabhängige Beratung

Was sind Forwarddarlehen und was ist das besondere daran?

Forwarddarlehen sind ganz normale Annuitätendarlehen. Anders bei der Finanzierung eines Immobilienkaufs oder Neubaus wird das Forwarddarlehen aber nicht kurzfristig, sondern erst weit in der Zukunft ausgezahlt...

Ihre Zinsbindung endet in maximal 12 Monaten?!

Wenn die Zinsbindung Ihres Darlehens bzw. Ihrer Darlehen in spätestens 12 Monaten endet, brauchen Sie eigentlich kein Forwarddarlehen...oder macht das trotzdem Sinn?

Ihre Zinsbindung endet in maximal 60 Monaten?!

Wenn die Zinsbindung Ihrer Darlehen in den kommenden 5 Jahren (60 Monaten) endet, können Sie sich die heutigen Zinskonditionen für die Zukunft sichern. Das kostet Sie erst einmal nichts...

Tipps und Infos zum Thema "Forwarddarlehen"

Noch mehr Informationen zum Thema Forwarddarlehen

Forwardzuschlag statt Bereitstellungszinsen: so berechnen Banken diese Forwardzuschläge...

Wie werden sich die Zinskonditionen in der Zukunft entwickeln?...

Wie berechnen Banken eigentlich den Wert Ihrer Immobilie?...

Immer wieder entpuppen sich besondres günstige Forwarddarlehen als Mogelpackung...

Was macht man wenn man zum Forwarddarlehen schon jetzt Kapital braucht?

Diese Unterlagen und Infos benötigen Banken für ein Darlehensangebot

Was passiert, wenn man das Forwarddarlehen später doch nicht braucht?

Forwarddarlehen für Steuerausländer und Grenzgänger: da wird´s richtig speziell..

Häufige Fragen zum Thema Forwarddarlehen

Hier finden Sie kurze und knappe Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns von Verbrauchern zum Thema Forwarddarlehen gestellt werden.

Nein, denn das ist ja gerade der Clou bei Forwarddarlehen. Die theoretisch anfallen Bereitstellungszinsen werden in Form eines kleinen Zinszuschlages auf die Zinsbindung des Forwarddarlehens umgelegt ("Forwardzuschlag"). Bis zur Auszahlung zahlen Sie keine Zinsen o.ä.

Normalerweise tritt die alte Bank die im Grundbuch eingetragenen Grundschulden an die neue Bank ab. Dabei entstehen Kosten von einmalig rund 250 Euro. 

Bei den meisten Banken ist eine Vorlaufzeit von maximal 3 Jahren möglich. Wir kennen aber auch die Banken, die eine Vorlaufzeit von bis zu 5 Jahren anbieten.

Wenn Sie das Forwarddarlehen zum Auszahlungstermin nicht mehr brauchen bzw. wollen, bleibt Ihnen nur die sog. "Nichtabnahme". Dabei fällt allerdings eine sog. Nichtabnahmeentschädigung an (die unter Umständen ziemlich "happig" ausfallen kann). 

Wenn Sie mehrere Darlehen mit unterschiedlichen Zinsabläufen haben, wird es etwas komplizierter, aber nicht unmöglich. Wir bemühen uns dabei gerne um möglichst einfache Lösungen.

Grundsätzlich ja, denn zu denn zum "Basiszins" (bei kurzfristiger Auszahlung) kommen ja die sog. Forwardzuschläge. Aber: ein Forwarddarlehen mit beispielsweise 3 Jahren Vorlaufzeit kann bei "Bank X" günstiger sein als ein kurzfristig auszahlbares Darlehen bei "Bank Y".

Für wen lohnt sich ein Forwarddarlehen?

Die Frage lässt sich ganz einfach beantworten! Wenn Sie damit rechnen, dass Sie die Zinsen bei Ablauf Ihrer Zinsbindung deutlich höher sind als heute, rechnet sich ein Forwarddarlehen. Aber ein Forwarddarlehen kann sich auch lohnen, wenn sich Ihre persönliche Situation zum Ende der laufenden Zinsbindung verändert (z.B. weil Sie sich selbständig machen wollen, in den Ruhestand gehen usw. usw.). Aber: mit einem Forwarddarlehen kann man auch einen großen (und teuren) Fehler machen. Wir beraten Sie gerne - ohne Ihnen "auf Teufel komm raus" ein Forwarddarlehen verkaufen zu wollen (oder verkaufen zu müssen).

Kostenloses Angebot anfordern

Wenn Sie detaillierte Angebote wünschen, sollten Sie unsere sog. Online-Anfrage nutzen. Dort werden alle Daten abgefragt, die wir für genaue Abgebote/Vorschläge benötigen. Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt über eine
gesicherte Verbindung ohne Schufa-Abfrage bzw. Schufa-Meldung.

Das Online-Formular finden Sie auf unserer Hauptinternetseite unter
https://www.baufi-nord.de/angebot-beratung/online-anfrage 

Sie können statt dessen aber auch unser >>PDF-Formular<< nutzen und uns dieses ausgefüllt per E-Mail senden,

Statt Daten online an uns zu übermitteln, können Sie uns die wichtigsten Infos auch per E-Mail oder Post schicken. Nutzen Sie dazu einfach unser >>PDF-Formular<<, dass Sie auf Ihrem Rechner speichern, ausfüllen und uns dann per E-Mail oder auf dem normalen Postweg zusenden können. 

Gerne besprechen wir Ihr Finanzierugsvorhaben auch telefonisch und machen Ihnen dann entsprechende
Angebote. Rufen Sie uns dazu einfach an:

Telefon (0 45 34) 29 84 70

Sie erreichen uns Montags - Freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr 

Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persänliche Beratung zur Verfügung. Einen Experten bzw. eine Expertin in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Hauptinternetseite unter:

https://www.baufi-nord.de/experten-vor-ort

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Cum, id qui excepturi quidem cumque ipsum mollitia. Repellendus ab, aliquid molestias minus dolores reiciendis porro voluptatibus dolore, qui quod repellat ea?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Earum id provident ea quae explicabo aperiam praesentium distinctio veritatis natus maiores dicta numquam error nemo, corrupti dolore molestias quia esse adipisci!