Anschlussfinanzierung: wenn Ihre Zinsbindung in maximal 12 Monaten endet...

Wenn die Zinsbindung Ihrer laufenden Darlehen in maximal einem Jahr endet, werden Ihnen die meisten Banken oder Vermittler ein "ganz normales" Darlehen ohne Forwardzuschläge anbieten. Das sieht auf den ersten Blick sehr günstig aus, hat aber ggf. einen Haken.

Der Haken liegt in der Dauer der Sollzinsbindung (Zinsfestschreibung). Nehmen wir mal an, dass die Zinsbindung Ihres laufenden Darlehens tatsächlich in genau 12 Monaten endet. Bank X macht Ihnen für die Anschlussfinanzierung ein Angebot mit einer Sollzinsbindung von 10 Jahren und verlangt für die ersten 12 Monate keine Bereitstellungszinsen. Dann sollte man genau nachfragen, wann den eigentlich die Zinsbindung endet. Bei einem normalen Darlehen ohne Forwardzuschläge beginnt die Zinsbindung mit der Kreditentscheidung der Bank, also heute. Wenn das Darlehen aber erst in 12 Monaten ausgezahlt wird, sind die Zinskonditionen ab dann nur noch 9 Jahre fest.

Bank Y bietet Ihnen statt dessen ein echtes Forwarddarlehen mit einer 10jährigen Sollzinsbindung (und entspechenden Forwardzuschlägen) an. Dann wird der Zinssatz ggf. etwas höher sein, aber dafür beginnen die 10 Jahre Sollzinsbindung erst mit der Auszahlung des Darlehens in 12 Monaten. Damit haben Sie nicht nur ein Jahr längere Zinssicherheit, sondern zum Ende der Zinsbindung auch eine deutlich niedrigere Restschuld.

Wenn der Umschuldungstermin innerhalb der nächsten 6 Monate liegt, müssen Sie sich um die Feinheiten keine Gedanken machen, denn da werden Ihnen alle Banken oder Vermittler nur normale Darlehen ohne Forwardzuschläge (und ohne die damit verbundene etwas längere Zinsbindung) anbieten. Liegt der Fälligkeitstermin Ihrer laufenden Finanzierung nach den nächsten 6 Monaten, sollte man bei den Angeboten um so genauer hinsehen.

Kostenloses Angebot anfordern

Wenn Sie detaillierte Angebote wünschen, sollten Sie unsere sog. Online-Anfrage nutzen. Dort werden alle Daten abgefragt, die wir für genaue Abgebote/Vorschläge benötigen. Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt über eine
gesicherte Verbindung ohne Schufa-Abfrage bzw. Schufa-Meldung.

Das Online-Formular finden Sie auf unserer Hauptinternetseite unter
https://www.baufi-nord.de/angebot-beratung/online-anfrage 

Sie können statt dessen aber auch unser >>PDF-Formular<< nutzen und uns dieses ausgefüllt per E-Mail senden,

Statt Daten online an uns zu übermitteln, können Sie uns die wichtigsten Infos auch per E-Mail oder Post schicken. Nutzen Sie dazu einfach unser >>PDF-Formular<<, dass Sie auf Ihrem Rechner speichern, ausfüllen und uns dann per E-Mail oder auf dem normalen Postweg zusenden können. 

Gerne besprechen wir Ihr Finanzierugsvorhaben auch telefonisch und machen Ihnen dann entsprechende
Angebote. Rufen Sie uns dazu einfach an:

Telefon (0 45 34) 29 84 70

Sie erreichen uns Montags - Freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr 

Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persänliche Beratung zur Verfügung. Einen Experten bzw. eine Expertin in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Hauptinternetseite unter:

https://www.baufi-nord.de/experten-vor-ort

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Cum, id qui excepturi quidem cumque ipsum mollitia. Repellendus ab, aliquid molestias minus dolores reiciendis porro voluptatibus dolore, qui quod repellat ea?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Earum id provident ea quae explicabo aperiam praesentium distinctio veritatis natus maiores dicta numquam error nemo, corrupti dolore molestias quia esse adipisci!